Sie sind hier:  > CAMPUS > Historie

Von der "Medizinischen Fachschule" zur Gesundheitsakademie Ernst von Bergmann

Träger der Gesundheitsakademie ist das Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam. Hier finden Sie die Auflistung einiger "historischer Wegmarken", die unsere mehr als 50-jährige Bildungsstätte geprägt haben:

 

  • 1956: Gründung der "Medizinische Fachschule" Potsdam am Standort Friedrich-Engels-Str. mit diversen Ausbildungsgängen (u.a. Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, Medizinisch-Technische Assistenz, Krippenerzieher/-innen, Zahntechniker/-innen, Sprechstundenschwestern)


  • 1978/79: Beginn der Errichtung eines Schulneubaus auf dem Gelände des Potsdamer Klinikums


  • 1988: Umzug der Medizinische Fachschule ins neue Schulgebäude 1991: Umbenennung der "Medizinische Fachschule" in "Schule für Gesundheitsberufe"


  • 1991: Namensverleihung an das Klinikum zum Klinikum "Ernst von Bergmann"


  • 2011: Initiierung eines klinikeigenen "Masterplans 2015", dieser sieht u.a. die Umgestaltung des Klinikumsgeländes zum Gesundheitspark mit eigenem Campus und Gesundheitsakademie vor


  • Januar 2012: Umbenennung der "Schule für Gesundheitsberufe" in "Gesundheitsakademie Klinikum Ernst von Bergmann"