Was macht eigentlich ein/e Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in (GKPH)?

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/-innen sind Mitarbeiter in einem professionellen Gesundheits- und Pflegeteam. Sie assistieren den Pflegefachkräften bei ihren Aufgaben in der Gesundheits- und Krankenpflege. Das bedeutet, dass die durchzuführende Pflege und Versorgung von Patienten unter Anleitung und Verantwortung von examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern/innen stattfindet.

 

In Absprache mit den Fachkräften werden sie vor allem im Bereich der Grundpflege eingesetzt. Zu den grundpflegerischen Aufgaben gehören beispielsweise die Unterstützung bei der Körperpflege, bei der Nahrungsaufnahme und beim Toilettengang. Außerdem das Richten der Betten, die Kontrolle von Blutdruck, Puls und Temperatur aber auch kleinere Dokumentationstätigkeiten.