Teilnahmebedingungen/-hinweise

Anmeldung:
Die verbindliche Anmeldung zu einer Fortbildung ist zugleich Anerkennung der Teilnahmebedingungen.

Zusage:
Die Zusage zur Teilnahme an der gewünschten Fortbildung bzw. Mitteilung über einen Platz auf der Warteliste erfolgt in Schriftform.

Anerkennung:
Die angebotenen Veranstaltungen werden in der Regel bei der Landesärztekammer Brandenburg und bei der Freiwilligen Registrierung für beruflich Pflegende als zertifizierte Fortbildungen anerkannt. Es können dementsprechend Fortbildungspunkte erworben werden.

Rücktritt:
Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie nicht an einer Fortbildung teilnehmen können, für die Sie angemeldet sind. Die Stornierung der Anmeldung ist bis 2 Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei. Bei Stornierung später als 2 Wochen vor der Veranstaltung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50% der Teilnahmegebühr. Die Entsendung von Ersatzteilnehmern ist möglich. Bei Nichtteilnahme am Kurs ohne vorherige schriftliche Absage erheben wir die vollständige Kursgebühr.

Absage durch den Veranstalter:
Wir behalten uns vor, Veranstaltungen abzusagen bzw. den Termin zu verschieben, wobei die entrichtete Teilnahmegebühr zurückerstattet wird. Mittelbare oder unmittelbare Kosten, die aus Seminarabsagen entstehen, werden nicht erstattet.

Datenschutzhinweis:
Die Bereitstellung des Anmeldeservices für die Fort- und Weitebildungen ist ein Angebot der Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH (KEvB), Geschäftsbereich Personal und Personalentwicklung, Team Personalentwicklung, Leitung Janny Andresen (jenny.andresen@klinikumevb.de). Die im Rahmen der Anmeldung erfassten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung der Fort- und Weiterbildung verarbeitet und genutzt. Datenempfänger: Klinikgruppe Ernst von Bergmann ausschließlich zur Durchführung der Fort- und Weiterbildung. Verpflichtung der Bereitstellung: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie ist allerdings für die Teilnahme an einer Fort- und Weiterbildung erforderlich. Mögliche Folge der Nichtbereitstellung ist die Nichtteilnahme an der Fort- und Weiterbildung. Als alternativen Anmeldeweg zu dem Onlineformular bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Anmeldung per Fax: 0331. 241 -3 4750